Direkt zum Inhalt
Deutsch

Strände abseits der ausgetretenen Pfade: Sardiniens abgeschiedene Orte für ruhige Strandtage

Off-the-Beaten-Path Beaches: Sardinia’s secluded spots for serene beach days

 Entdecke 5 Strände abseits der Touristenpfade

🤴Spiaggia del Principe (Strand von Cogghji)
🚢 Porto San Paolo
💤 Strand Pedra Marchesa
🏖️ Spiaggia Is Piscadeddus
✨️ Cala Sinzias

Sardinien, eine Insel, die für ihr kristallklares Wasser, ihre zerklüftete Küste und ihre unberührten Landschaften berühmt ist, ist nach wie vor ein Zufluchtsort für euch, die abseits der geschäftigen Touristenattraktionen Ruhe suchen. Unter den vielen Schätzen der Insel stechen fünf versteckte Strände hervor, die von den Einheimischen geschätzt und von gut informierten Reisenden getuschelt werden.

Wir führen euch durch diese abgeschiedenen Paradiese und bieten Empfehlungen für Aktivitäten, lokale Restaurants und Profi-Tipps, um euer Erlebnis zu verbessern. Egal, ob ihr Touristen, Expats oder digitale Nomaden seid, bereitet euch darauf vor, die weniger bekannten Facetten der Küstenschönheit Sardiniens zu erkunden. Wir führen euch durch unsere Top 5 der weniger frequentierten Strände, von schwieriger zu erreichenden bis hin zu absoluten Geheimtipps unter Einheimischen, vom pulsierenden Norden der Insel bis hin zum erholsamen Süden.

Beachtet, dass Sardiniens Traumstrände während der Saison gut besucht sind, aber mit diesem Führer und etwas Glück findet ihr gerade in der Nebensaison verlassene Paradiese. Schaut euch auch unsere Pro-Tipps an, um euer verstecktes Stranderlebnis auf die nächste Stufe zu bringen.


Sardinien wie ein König am Spiaggia del Principe (Poltu di li Cogghji)

Der Strand Sardinien_Spiaggia del Principe
 Warum solltet ihr den Spiaggia del Principe besuchen?
  • Abgeschiedener Strand mit kristallklarem Wasser und feinem weißen Sand: Ein echtes Paradies, fernab von Menschenmassen.
  • Malerische Wanderung zum Strand: Der Weg selbst ist schon ein Erlebnis und führt euch durch die atemberaubende Natur.
  • Perfekt für Unterwasserabenteuer: Packt eure Schnorchelausrüstung ein und entdeckt die faszinierende Unterwasserwelt.
  • Nahegelegene historische Stätten und tolle Restaurants: Kombiniert euren Strandtag mit einem kleinen Kulturtrip und leckerem Essen.

Entdeckt die bezaubernde Spiaggia del Principe (Poltu di li Cogghji), ein verstecktes Paradies an Sardiniens berühmter Costa Smeralda. Dieser Strand ist bekannt für sein kristallklares türkisfarbenes Wasser und seinen feinen, weißen Sand, umgeben von üppiger mediterraner Natur. Der Weg zu diesem geheimen Juwel führt euch durch eine malerische Wanderung, die ein intensives Naturerlebnis verspricht.

In der Nähe findet ihr weitere beeindruckende Strände wie Romazzino, die euch atemberaubende Ausblicke und einen Einblick in die vielfältige Küstenschönheit der Insel bieten. Eingebettet in die luxuriöse Costa Smeralda, ist Spiaggia del Principe ein Beweis für die unberührte Naturschönheit, die Sardinien so stolz bewahrt.

Der Legende nach war dies der Lieblingsort eines Prinzen, der dem Strand seinen edlen Namen gab. Der sichelförmige, puderweiße Sand bildet einen starken Kontrast zum schimmernden azurblauen Meer und schafft eine malerische Szenerie, die ihr nur über eine einfache Wanderung durch die aromatische mediterrane Macchia erreichen könnt.

Aktivitäten in der Nähe von Spiaggia del Principe

Trattoria da Patrizia in Porto: Ein absolutes Muss! Genießt erstklassige Fregola und den außergewöhnlichen Apfelkuchen. Denkt daran, in der Hochsaison frühzeitig zu reservieren, um ein unvergessliches kulinarisches Erlebnis zu haben.

Archäologischer Park von Arzachena: Nur 20 Autominuten von Spiaggia del Principe entfernt, bietet diese archäologische Stätte faszinierende Einblicke in die reiche Geschichte der Insel mit gut erhaltenen Nuraghenkomplexen und Nekropolen aus dem 5. bis 2. Jahrtausend v. Chr., eingebettet in eine atemberaubende Landschaft.

Entdeckt die Capichera-Weinberge: In der Nähe von Arzachena, nur eine kurze Fahrt von Spiaggia del Principe entfernt, liegen die berühmten Capichera-Weinberge. Für ihre außergewöhnlichen Vermentino-Weine bekannt, bietet eine Führung und Verkostung auf diesem familiengeführten Anwesen Einblicke in die lokale Weinbautradition.

Erkundet die Costa Smeralda: Neben Spiaggia del Principe solltet ihr auch die nahegelegenen malerischen Strände wie Romazzino, La Celvia und Capriccioli wegen ihrer einzigartigen Schönheit und Atmosphäre besuchen.

Profi-Tipps für Spiaggia del Principe

Beste Reisezeit: Wählt Juni oder September, wenn es weniger Touristen gibt und das Wasser warm ist, oder Mai, wenn die Wildblumen blühen, auch wenn das Wasser kühler sein kann. Kommt früh, um einen guten Platz zu finden, da der Strand trotz seiner versteckten Lage schnell voll werden kann.

Nehmt die Panoramaroute: Für eine landschaftlich reizvolle, aber anstrengende Route beginnt ihr auf der Via Romazzino, biegt rechts in die Via della Mimosa in Richtung Loc Piccolo Romazzino ab, wo ihr den Parkplatz findet. Dieser Weg bietet einen atemberaubenden Blick auf die Küste, ist aber teilweise steil.

Bringt eure eigene Schnorchelausrüstung mit: Spiaggia del Principe ist bekannt für seine wunderschöne Unterwasserlandschaft und sein Meeresleben.

Anreise zum Spiaggia del Principe

Um dieses abgeschiedene Paradies zu erreichen, fahrt ihr die Via Romazzino entlang und biegt an der zweiten Kreuzung in die Via degli Asfodeli ein. Fahrt weiter, bis ihr auf der Via dei Cyclamini auf die elektrische Schranke stoßt, die euch zu einer Mischung aus kostenpflichtigen und kostenlosen Parkmöglichkeiten führt. Von hier aus führt ein kurzer, 5-minütiger Spaziergang über einen Fußgängerweg direkt zum Strand. Diese Route ist aufgrund ihrer Einfachheit und Zugänglichkeit zu empfehlen und führt euch mühelos zu einem Tag unvergleichlicher Entspannung und malerischer Pracht.

Bereichert euren Besuch am Spiaggia del Principe mit diesen Einblicken und genießt nicht nur die sonnendurchflutete Ruhe eines der beliebtesten Strände Sardiniens, sondern auch die reiche Vielfalt an Kultur, Geschichte und Naturschönheiten, die ihn umgeben.


Kleindörfliche Atmosphäre und atemberaubende Aussichten: Entdeckt den lokalen Charme von Porto San Paolo

Der Strand von Sardinien_Porto San Paolo
⭐ Warum solltet ihr den Strand von Porto San Paolo besuchen?
  • Ruhiger Strand mit atemberaubendem Blick: Entdeckt den idyllischen Strand von Porto San Paolo, der euch mit einem beeindruckenden Panorama auf die Insel Tavolara begeistert.
  • Erkundet nahegelegene Attraktionen: Genießt Segeltouren und Wanderungen auf der Insel Tavolara – ein perfektes Abenteuer für Natur- und Wassersportliebhaber.
  • Teilnahme an lokalen Aktivitäten: Taucht in das lokale Leben ein, besucht den Wochenmarkt und erlebt die authentische sardische Kultur hautnah.
  • Einzigartige Dorfatmosphäre: Lasst euch von der charmanten und einzigartigen Atmosphäre dieses kleinen sardischen Dorfes verzaubern und genießt die entspannte Lebensweise.

Der Strand von Porto San Paolo

Der Strand von Porto San Paolo ist ein bezaubernder, weniger frequentierter Ort, der von den Einheimischen wegen seiner ruhigen Atmosphäre und der atemberaubenden Aussicht auf die Insel Tavolara geschätzt wird. Dieses versteckte Juwel bietet einen ruhigen Rückzugsort abseits der überfüllten Orte und ist somit perfekt für alle, die sich entspannen und die natürliche Schönheit Sardiniens genießen möchten. Die Nähe zum Hafen ist ein weiterer Vorteil, da er leicht zu erreichen ist und ihr euch dennoch in der ruhigen Umgebung wohlfühlen werdet.

Porto San Paolo ist ein malerischer Zugang zum Meeresschutzgebiet Tavolara und bietet ein lebendiges Dorfleben in Kombination mit der ruhigen Schönheit unberührter Strände. Das Wasser schimmert in allen möglichen Blautönen, und der Blick auf die Insel Tavolara ist einfach unvergleichlich. Dieses ehemalige Fischerdorf ist heute ein beliebtes Urlaubsziel und bietet eine einzigartige Mischung aus Aktivitäten, die eigentlich nur Eingeweihten vorbehalten sind.

Aktivitäten in der Nähe des Strandes von Porto San Paolo

  • Segeltour von Porto San Paolo nach Tavolara und Molara: Diese Tour umfasst Badestopps in wunderschönen Buchten, eine Schnorchelstunde, ein Mittagessen mit lokalen sardischen Produkten und die Chance, Delfine zu sehen.

  • Tavolara Island & Spectacular Hike: Ein einzigartiges Abenteuer auf der Insel Tavolara mit der Möglichkeit, den wunderschönen Strand zu genießen. Die 6-stündige Wanderung ist mit einem von Thinking Sardinia organisierten Bootsausflug möglich und richtet sich an alle, die ein echtes Abenteuer erleben möchten.

  • Casa del Formaggio: Jeden Donnerstag findet ihr auf dem Bauernmarkt oder auf der Fiera di Porto San Paolo einen Stand dieser traditionellen sardischen Enoteca mit renommierten frischen und gereiften Käsesorten sowie lokalen Weinen.

  • Il Portolano: Nur während der Sommersaison bieten Roberto Chelo und Claudia Schletti sardisch-schweizerische Gastfreundschaft und echte Leidenschaft für hochwertige mediterrane Küche. In der Nähe des Yachthafens bietet das Restaurant eine Speisekarte, die mit innovativen und zugleich traditionellen Gerichten die Essenz des Meeres perfekt einfängt.

Profi-Tipps für Spiaggia Porto San Paolo

  • Tavolara Filmfestival im Juli: Genießt das Beste des italienischen Kinos. Diese Veranstaltung ist ein Muss für Kinoliebhaber und bietet eine Mischung aus Vorführungen in Porto San Paolo und auf der Insel Tavolara selbst.

  • Mercato settimanale di Giovedi: Besucht den Wochenmarkt in Porto San Paolo und entdeckt eine bunte Palette an regionalen Lebensmitteln und Kunsthandwerk. Im Sommer gibt es auch einen abendlichen Straßenmarkt mit Werken sardischer Künstler und Kunsthandwerker.

  • Kleine Kirchen und lokale Feste: Entdeckt den Charme der Chiesa Santa Giusta und nehmt an den Schutzheiligenfeiern mit Aufführungen des Loiri-Chors teil. Diese lebhaften Feste finden am Nikolaustag Ende August und am Antoniustag Mitte Juni statt.

Anreise zum Spiaggia Porto San Paolo

Spiaggia Porto San Paolo liegt in einer kleinen Bucht, verborgen vor dem unmittelbaren Blick des Dorfes. Um zu diesem versteckten Strand zu gelangen, könnt ihr eure Fahrzeuge auf einem nahe gelegenen kostenlosen Parkplatz abstellen. Von dort aus führt ein kurzer Spaziergang entlang eines Pfades, der an einem Komplex mit einigen kleineren Geschäften und einem Restaurant vorbeiführt, zum Strand. Die Rückseite des Strandes grenzt an diesen Komplex, dessen Geschäftigkeit je nach Jahreszeit schwankt, was zur intimen Atmosphäre des Strandes beiträgt.

Spiaggia di Porto San Paolo ist zwar klein, hat aber einen enormen Charme, insbesondere für diejenigen, die die diskrete Gesellschaft der Einheimischen den überfüllten Touristenattraktionen vorziehen. Hier könnt ihr auf entspannte Weise in die sardische Kultur eintauchen. Es ist ein Ort, an dem ihr euch problemlos in die lokale Lebensweise einfügen, authentische sardische Küche genießen und die natürliche Schönheit der Gegend in eurem eigenen Tempo erkunden könnt. Auch wenn es keine große Touristenattraktion ist, ist es aufgrund seines dezenten Charmes ein wertvoller Fund für alle, die ein authentischeres und ruhigeres Sardinien-Erlebnis suchen.


Ein ruhiger Zufluchtsort: Entdeckt Spiaggia Pedra Marchesa, Sardiniens abgeschiedene Strandoase

Der sardische Strand Pedra Marchesa

Warum solltet ihr den Spiaggia Pedra Marchesa besuchen?
  • Sandige und felsige Landschaften vor der Kulisse kristallklaren Wassers: Genießt die atemberaubende Naturkulisse, die diesen Strand zu einem besonderen Erlebnis macht.
  • Perfektes Gebiet für Abenteurer und Naturliebhaber: Entdeckt die vielfältige Landschaft und erlebt spannende Abenteuer in der Natur.
  • Reiche kulturelle Vielfalt Sardiniens: Besucht die Altstadt von Orosei und taucht ein in das kulturelle Erbe der Region.
  • Nahegelegene Sehenswürdigkeiten: Erkundet den unberührten Naturpark Oasi Bidderosa, der nur eine kurze Fahrt entfernt liegt.

Der wunderschöne Strand Pedra Marchesa liegt im Gemeindegebiet von Siniscola in der Provinz Nuoro, an der faszinierenden Küste Ostsardiniens, zwischen den Stränden von Bidderosa di Orosei und dem Strand von Bèrchida di Siniscola. Spiaggia Pedra Marchesa, ein Juwel in Sardiniens Krone, bleibt aufgrund seiner abgeschiedenen Lage verborgen und ist nur über einen weniger befahrenen Weg erreichbar. Die Fahrt zu diesem Strand ist ein Abenteuer für sich, denn sie schlängelt sich durch üppige Landschaften und bietet Ausblicke auf das azurblaue Mittelmeer. Was diesen Strand so atemberaubend macht, ist ein Flickenteppich aus Felsvorsprüngen und Sandbuchten, der ein einzigartiges Stranderlebnis bietet.

Aktivitäten in der Nähe von Spiaggia Pedra Marchesa

  • Oasi Bidderosa: Dieser Naturpark liegt nur eine kurze Fahrt von Pedra Marchesa entfernt und bietet Möglichkeiten zum Wandern, Vogelbeobachten und atemberaubende Landschaften. Bidderosa ist über eine Panoramastraße erreichbar, die von Wacholder, Kiefern und Steineichen gesäumt ist. Es bietet fünf verträumte Buchten in einem 860 Hektar großen Naturschutzgebiet, das hauptsächlich aus Wäldern und mediterraner Macchia besteht.

  • Laboratorio di Ceramica in Siniscola: Das Keramiklabor bietet Einblicke in traditionelles sardisches Kunsthandwerk. In den Werkstätten könnt ihr das reiche kulturelle Erbe Sardiniens durch praktische Vorführungen und Workshops unter der Leitung erfahrener Handwerker erleben.

  • Regionalpark Monte Albo: Begebt euch auf ein Wanderabenteuer im nahegelegenen Regionalpark Monte Albo, der schroffe Berge, uralte Wälder und Panoramaaussichtspunkte mit atemberaubenden Ausblicken auf die Küste bietet.

  • Altstadt von Orosei: Macht einen Spaziergang durch die bezaubernden Straßen der Altstadt von Orosei, die mit mittelalterlicher Architektur und historischen Sehenswürdigkeiten begeistert. Besucht die Kirche San Giacomo mit ihrem atemberaubenden barocken Interieur und erkundet die traditionellen Handwerksläden und Cafés der Stadt.

Profi-Tipps für Spiaggia Pedra Marchesa

  • Saisonale Dienstleistungen: Obwohl Pedra Marchesa direkt am Strand keine große Auswahl an Dienstleistungen bietet, findet ihr in der Hochsaison grundlegende Annehmlichkeiten für einen angenehmen Aufenthalt. Denkt daran, wichtige Dinge wie Wasser, Sonnenschutzmittel und bequeme Wanderschuhe mitzunehmen, um euer Erlebnis zu verbessern.

  • Einzigartige geologische Merkmale: Pedra Marchesa zeichnet sich durch die gleichnamige Felsformation direkt vor der Küste aus, die malerische Gewässer bildet, in denen Smaragdgrün mit Azurblau vermischt ist. Der Strand selbst bietet außergewöhnlich feinen, weißen Sand und ist somit ein ruhiger Ort zum Entspannen.

  • Wanderung zur nahegelegenen Cala Luna: Macht eine kurze Wanderung zur nahegelegenen Cala Luna, einem weiteren wunderschönen Strand, der nur zu Fuß oder mit dem Boot erreichbar ist. Die Bucht wird von steilen Klippen geschützt und ist mit schattigen und geräumigen natürlichen Höhlen durchsetzt, die in den wärmeren Monaten Schutz vor der Sonne bieten.

Anreise zum Spiaggia Pedra Marchesa

Pedra Marchesa zu erreichen ist ein kleines Abenteuer, mit einer malerischen Fahrt von Siniscola und einer kurzen Wanderung zum Strand selbst. Parkt euer Auto in der Nähe einer „Feuerschutzlinie“, die im Wesentlichen eine Lücke in der Vegetation darstellt, um die Ausbreitung von Waldbränden zu verhindern. Von hier aus seid ihr nur einen kurzen Spaziergang vom Strand entfernt. Sucht nach einem Weg, der zum Strand führt.

Spiaggia Pedra Marchesa ist eine ruhige Ecke Sardiniens, die für alle einen Besuch wert ist, die einen ruhigen Strandtag abseits der Massen verbringen möchten. Die Anreise dorthin ist Teil seines Reizes, denn unterwegs bietet sich eine Mischung aus Naturschönheiten und kulturellen Erlebnissen. Der Strand selbst bietet zwar keine große Auswahl an Dienstleistungen, aber seine einzigartige Lage und die umliegenden Attraktionen machen ihn zu einem bemerkenswerten Reiseziel.

 

Spiaggia Is Piscadeddus: Wo Ruhe auf authentische Aromen trifft

Spiaggia Is Piscadeddus
Warum solltet ihr den Strand Is Piscadeddus besuchen?
  • Entdeckt die ruhige Schönheit und die friedlichen Strandoasen an der Südostküste Sardiniens: Ein Ort der Entspannung fernab der Massen.
  • Kulinarische Köstlichkeiten und handwerkliche Produkte: In der Nähe gibt es viel zu entdecken, von frischen Meeresfrüchten bis hin zu traditionellem sardischen Käse.
  • Plant euren entspannten Strandtag: Perfekt für Picknicks, Kajakfahren und SUP-Touren.
  • Tour in die unberührte Natur: Der Naturpark Capo Carbonara lädt zu Erkundungen ein.

Spiaggia di Is Piscadeddus liegt an der Südostküste Sardiniens, in der Nähe der Stadt Villasimius, und bietet eine malerische Lage inmitten mediterraner Vegetation. Der Strand zeichnet sich durch seine kleine, intime Umgebung und seinen goldenen Sand aus. Diese ruhige Oase bietet einen Panoramablick auf das türkisfarbene Meer, das den Horizont berührt. Im Gegensatz zu den leichter zugänglichen Stränden Sardiniens bietet Is Piscadeddus eine ruhige Atmosphäre, die es euch ermöglicht, euch eng mit der Natur zu verbinden. Es ist der perfekte Ort für alle, die einen ruhigen Rückzugsort suchen, um sich zu entspannen, zu meditieren oder einfach die atemberaubende Umgebung zu genießen.

Der Legende nach stammt der Name „Piscadeddus“ aus dem sardischen Dialekt und bedeutet „kleine Fischteiche“, eine Anspielung auf das reiche Meeresleben, das die Gewässer entlang dieser Küste bewohnt. Die Einheimischen erzählen oft Geschichten über alte Zivilisationen und maritime Abenteuer, was dem Reiz von Spiaggia di Piscadeddus einen Hauch von Mystik verleiht.

Aktivitäten in der Nähe von Is Piscadeddus Beach

  • Bar Ristorante Il Miraggio: Speisen am Strand, nur einen Steinwurf von Spiaggia di Piscadeddus entfernt. Auf der Speisekarte stehen frische Meeresfrüchte und traditionelle sardische Gerichte. Die gemütliche Atmosphäre und der freundliche Service sorgen dafür, dass sich jeder Besuch wie ein herzliches Willkommen anfühlt.

  • Società Agricola Meigamma: Ein familiengeführter Bauernhof, der in der landwirtschaftlichen Tradition Sardiniens verwurzelt ist. Mit Engagement für ökologische Praktiken bewirtschaftet die Familie Rossi Olivenhaine und Weinberge und produziert handwerklich hergestelltes Olivenöl und erlesene Weine.

  • Il Caseificio Corvetto: Stellt authentischen sardischen Käse her, darunter Schafs- und Ziegenkäse, sowohl frisch als auch gereift. Mit Hingabe zu traditionellen Methoden und den hochwertigsten Zutaten.

  • Naturpark Capo Carbonara: Macht einen gemütlichen Spaziergang und haltet Ausschau nach einheimischen Wildtieren. Entdeckt bunte Vögel und andere faszinierende Kreaturen, die dieses geschützte Gebiet ihr Zuhause nennen und eurem Strandausflug ein Element Abenteuer verleihen.

Profi-Tipps für Is Piscadeddus Beach

  • Picknick am Strand: Holt euch unterwegs ein frisch zubereitetes Panini in einem der Supermärkte. Genießt die Tradition frisch zubereiteter Paninis an der Theke, genau wie die Einheimischen.

  • Sternbeobachtung: Piscadeddus ist perfekt für die Sternbeobachtung. Ladet euch eine Sternbeobachtungs-App herunter, um Sternbilder und Planeten zu identifizieren, wenn die Nacht hereinbricht.

  • Kajak oder SUP mieten: Piscadeddus lädt zum Erkunden ein. Mietet ein Kajak oder ein SUP (Stand-Up-Paddleboard), um die Küste aus einer anderen Perspektive zu erkunden. Es gibt versteckte Buchten und Strände, die nur über das Wasser erreichbar sind und ein privates Stück Paradies bieten.

Anreise zum Strand Is Piscadeddus

Der Strand ist mit dem Auto erreichbar. Ein Parkplatz liegt nur 2 Gehminuten entfernt und ist kostenlos, sodass ihr euch keine Sorgen über zusätzliche Gebühren für euren Strandtag machen müsst. Der Parkplatz in der Nähe des Strandes bietet Platz für etwa 25 bis 30 Autos. Es ist ratsam, früh anzureisen, um sich einen Platz zu sichern. Nachdem ihr geparkt habt, gelangt ihr nach einem kurzen Spaziergang direkt zum Strand.

Spiaggia di Is Piscadeddus an der Südostküste Sardiniens bietet einen ruhigen Rückzugsort für alle, die Ruhe inmitten atemberaubender Naturschönheit suchen. Die intime Umgebung, der goldene Sand und der Panoramablick bilden die perfekte Kulisse zum Entspannen und Nachdenken. Besucher können köstliche lokale Küche genießen, nahegelegene Sehenswürdigkeiten erkunden und Aktivitäten wie Strandpicknicks, Sonnenuntergangsbeobachtungen, Schnorcheln und Kajakfahren nachgehen. Egal, ob ihr einen ruhigen Strandtag oder einen Spaziergang durch die Natur sucht, Piscadeddus ist ein Muss auf eurer Sardinienreise.

 

Cala Sinzias: Sardiniens verstecktes Strandparadies enthüllt

Der Strand von Cala Sinzias auf Sardinien

⭐ Warum sollten Sie den Strand Cala Sinzias erkunden?
  • Verstecktes Strandparadies: Unberührt von den Touristenmassen, bietet Cala Sinzias eine friedliche Atmosphäre.
  • Sauberkeit und Ruhe: Einer der saubersten und ruhigsten Strände Sardiniens.
  • Abenteuer und Entdeckungen: Wandert zum Monte Turno und besucht den lokalen Markt in Costa Rei.
  • Aktivitäten in der Nähe: Genießt ein Abendessen an einem magischen Ort bei Sonnenuntergang.

Willkommen in Cala Sinzias, einem ruhigen und malerischen Strand im Südosten Sardiniens, in der Nähe von Costa Rei. Mit seinen feinen weißen Sandstränden und dem klaren smaragdgrünen Wasser bietet Cala Sinzias einen ruhigen Rückzugsort inmitten einer atemberaubenden Naturlandschaft. Egal, ob ihr aus dem nahegelegenen Villasimius kommt oder einen besonderen Ausflug von weiter her unternehmt, dieser Strand bietet die perfekte Kulisse für Entspannung und Outdoor-Aktivitäten.

Cala Sinzias ist außerdem ein Beweis für Sardiniens Engagement, seine natürliche Schönheit zu bewahren. Der Strand ist Teil einer umfassenderen Naturschutzinitiative, die darauf abzielt, die unberührte Natur der Küsten der Insel zu schützen. Lokale Initiativen wie das Programm „Blaue Flagge“ zeichnen Strände für ihre Sauberkeit, Wasserqualität und Umweltmanagement aus. Cala Sinzias mit seinem kristallklaren Wasser und seiner unberührten Umgebung ist ein Beispiel für diese Bemühungen. Besucher werden ermutigt, sich an Strandsäuberungsaktionen zu beteiligen und das empfindliche Meeresökosystem zu respektieren, insbesondere die Seegraswiesen der Posidonia oceanica, die für die Erhaltung der Gesundheit des Mittelmeers von entscheidender Bedeutung sind.

Aktivitäten in der Nähe des Strandes Cala Sinzias

  • Tamatete Lido & Restaurant: Abendveranstaltungen im Lido Tamatete bieten einen Einblick in das lokale Nachtleben und die kulinarische Szene, während das klare Wasser in der Nähe perfekt zum Schnorcheln ist.

  • Ristorante Agricampeggio Gli Ulivi: Bietet ein einzigartiges kulinarisches Erlebnis mit traditioneller sardischer Küche und einem atemberaubenden Sonnenuntergang, der jede Mahlzeit unvergesslich macht. Andrea, der Manager, sorgt für die Authentizität und Wärme, die dieses familiengeführte Restaurant und B&B bietet.

  • Wandern in Monte Turno: Gleich hinter Cala Sinzias bietet Monte Turno Wanderwege mit atemberaubenden Ausblicken auf die Küste. Dies ist eine großartige Möglichkeit, die natürliche Schönheit der Gegend zu erkunden und einen atemberaubenden sardischen Sonnenuntergang zu erleben.

  • Markt von Costa Rei: Besucht den Markt frühmorgens und holt euch die frischesten Angebote des Tages und einzigartiges Kunsthandwerk. Der Markt findet donnerstags und samstags statt und ist ein echtes Ereignis.

  • Tauchen und Schnorcheln: Das klare Wasser von Cala Sinzias ist ein Paradies für Meereslebewesen und daher ein hervorragender Ort für Schnorchel- und Tauchbegeisterte. Lokale Tauchshops bieten geführte Touren und Ausrüstungsverleih an, sodass ihr die Unterwasserwunder des Mittelmeers erkunden könnt.

Profi-Tipps für den Strand von Cala Sinzias

  • Besucht uns außerhalb der Saison: Wenn ihr einen fast privaten Strandurlaub verbringen möchtet, wählt die Nebensaison. Ihr habt das Gefühl, dass ihr die weiten Flächen des Strandes ganz für euch allein habt, mit minimalem Gedränge und einer ungestörten Verbindung mit der Ruhe der Natur.

  • Ruhe am frühen Morgen: Erlebt den Strand bei Sonnenaufgang und genießt einen magischen Start in den Tag. Der in leuchtendem Orange leuchtende Horizont bietet eine unvergessliche Kulisse, perfekt zum Stand-Up-Paddeln am frühen Morgen oder einfach zum Genießen der Ruhe.

  • Entdeckt die Strände in der Nähe: Cala Sinzias ist ein Tor zur Erkundung anderer paradiesischer Strände in der Gegend, jeder mit seinem eigenen Charme und seiner eigenen Schönheit. Von der familienfreundlichen Cala Pira mit ihrem bezaubernden Sarazenenturm bis zum Windsurfparadies Campulongu und dem kristallklaren Wasser von Porto Giunco bietet die umliegende Küste einen Strand für jeden Geschmack.

  • Parken: Die Anzahl der Parkplätze kann begrenzt sein. Reist daher frühzeitig an oder fahrt mit dem Fahrrad von einer nahegelegenen Unterkunft aus.

Anreise zum Strand Cala Sinzias

Cala Sinzias ist gut erreichbar, bietet aber dennoch ein Gefühl der Abgeschiedenheit. Wer öffentliche Verkehrsmittel braucht, kann Busse von Cagliari, der Hauptstadt der Insel, in nahegelegene Städte wie Castiadas nehmen, von wo aus man ein lokales Taxi oder einen saisonalen Shuttleservice direkt zum Strand nehmen kann. Radfahren ist eine weitere umweltfreundliche Option, da von mehreren nahegelegenen Orten aus malerische Routen verfügbar sind. Wenn ihr mit dem Auto anreist, nehmt die SS125 von Cagliari in Richtung Costa Rei und biegt an den Schildern nach Cala Sinzias ab. Die Anzahl der Parkplätze ist begrenzt, was das Engagement der Region für den Umweltschutz unterstreicht. Daher ist es ratsam, früh anzureisen oder außerhalb der Hochsaison zu kommen.

Cala Sinzias ist der ruhige Ort auf Sardinien, an dem ihr euch abseits der Massen wirklich entspannen könnt. Es ist ruhig, mit klarem Wasser und einer entspannten Atmosphäre, die perfekt für alle ist, die einfach nur abschalten möchten. Hier trifft man hauptsächlich Einheimische oder Leute, die jedes Jahr in ihre Strandhäuser zurückkehren – es herrscht eine echte Familienatmosphäre. Wenn ihr einen entspannten Strandtag verbringen möchtet, an dem ihr euch unter freundlichen Gesichtern wie zu Hause fühlen könnt, ist Cala Sinzias genau das Richtige für euch.


Entflieht den Menschenmassen und erkundet Sardiniens weniger bekannte Strände in der Nebensaison

Der Reiz der Strände ist das ganze Jahr über unbestreitbar, aber Kenner wissen, dass das wahre Wesen Sardiniens in den ruhigeren Monaten am hellsten erstrahlt. Wir empfehlen dringend, vor Juli und nach August zu kommen, um voll und ganz in das paradiesische Erlebnis einzutauchen und den zusätzlichen Vorteil zu haben, dass weniger Touristen da sind. Darüber hinaus unterstützt ein Besuch Sardiniens außerhalb der Hochsaison den nachhaltigen Tourismus und trägt zur Erhaltung der natürlichen und kulturellen Ressourcen der Insel bei. Es ist eine Gelegenheit, die Artenvielfalt der Insel, von der duftenden Macchia bis zum pulsierenden Meeresleben, auf nachhaltigere und respektvollere Weise zu erleben.

Euer Abenteuer an den abgelegenen Stränden Sardiniens wartet auf euch. Packt eure Koffer, lasst eurem Entdeckergeist freien Lauf und entdeckt die bezauberndsten Geheimnisse der Insel. Und wer weiß? Vielleicht findet ihr an ihren Stränden euer eigenes Stück Paradies.

More Stories from Sardinia

Dolce & Gabbana in Sardinia 2024
Cultural
Fashion
Luxury
Kultur trifft Couture: Dolce & Gabbana verzaubert Sardinien
Entdeckt, wie Dolce & Gabbana bei ihrem jüngsten Event auf Sardinien High Fashion mit kulturellem Erbe vereint haben. Erfahrt, warum die atemberaubenden Landschaften und die reiche Geschichte Sardiniens die perfekte...
Weiter lesen
The Sardinian - Offsites as a Team Culture Investment
Corporate Retreats
Offsites
Team Building
Der Schlüssel zu einer starken Teamkultur: Warum Offsites eine wertvolle Investition sind
In der sich ständig wandelnden Arbeitswelt wird die Bedeutung einer starken Teamkultur immer deutlicher. Mit der Zunahme von Remote- und Hybridarbeitsmodellen stehen viele Unternehmen vor der Herausforderung, den Zusammenhalt und...
Weiter lesen
Off-the-Beaten-Path Beaches: Sardinia’s secluded spots for serene beach days
Beach
Outdoor
Watersport
Strände abseits der ausgetretenen Pfade: Sardiniens abgeschiedene Orte für ruhige Strandtage
In diesem Artikel erkunden wir die unberührte Schönheit der weniger bekannten Strände Sardiniens und bieten euch einen ausführlichen Reiseführer zu fünf versteckten Juwelen entlang der zerklüfteten Küste der Insel. Von den...
Weiter lesen